Willkommen Sternwarte Andresberg

Der nächtliche Himmel über dem Harz bietet eindrucksvolle Bilder.

Vor allem von Sankt Andreasberg aus, wo mitten im Nationalpark Harz die erste vollständig barrierefreie Sternwarte Deutschlands entstehen soll. Weit abseits großer Städte gilt diese Region laut Bundesamt für Naturschutz zu den dunkelsten Regionen Deutschlands.

Sternwarte Andreasberg Harz Ein Mekka nicht nur für Amateur-Astronomen!
Die Schönheit der Nacht bei sternklarem Himmel ist immer wieder beeindruckend. Im Harz gibt es viele Tage im Jahr, an denen das Geschehen am Firmament sehr gut beobachtet werden kann. Denn die Lichtverschmutzung ist hier sehr gering. Selbst mit bloßem Auge lassen sich Milchstraße oder die Andromeda-Galaxie gut erkennen. Mit entsprechender Technik ausgestattet sind auch Gasnebel oder Supernovae zu beobachten.
Die Sternwarte wird vom gemeinnützigen Verein Sternwarte Sankt Andreasberg e.V. initiiert, getragen und finanziert. Gegründet im Jahr 2008 hat der Verein heute rund 65 Mitglieder.

Ein im Juli 2013 angemietetes Gebäude am Internationalen Haus Sonnenberg wird zurzeit zur Sternwarte umgebaut. Wir bauen die vorhandenen Räume für Veranstaltungen, Vorträge, Workshops, Planetariumsprojektion und Übernachtungsmöglichkeiten um.

Auf dem Außengelände entstehen fünf Säulen mit Stromanschluss, auf denen Amateur-Astronomen eigene Teleskope montieren können.

Gute Aussicht...
In Sankt Andreasberg im Oberharz steht die höchst gelegene Sternwarte Norddeutschlands. Das Projekt wird vom gemeinnützigen Verein Sternwarte Sankt Andreasberg e.V. initiiert, getragen und finanziert.
Ziel ist es, allen Menschen - jungen und alten, behinderten und nicht behinderten - den Himmel nahe zu bringen und astronomische Kenntnisse zu vermitteln.
Sternwarte Andreasberg HarzDas Gelände am Internationalen Haus Sonnenberg bietet hervorragende Sichtbedingungen:
- Höhenlage 710 m über NN,
- trübungsarme Luft und
- absolute Dunkelheit abseits der Ballungsgebiete.

Dadurch sind an vielen Tagen im Jahr die Milchstraße oder die Andromeda-Galaxie sogar mit bloßem Auge zu erkennen. Damit das so bleibt, engagiert sich der Verein für den Erhalt des Nachthimmeis und gegen Lichtverschmutzung.

Der Standort mitten im Nationalpark Harz zählt laut Bundesamt für Naturschutz zu den dunkelsten Regionen in Deutschland. 2011 wurde Sankt Andreasberg auf Initiative des Vereins in die Liste der „StarParks" aufgenommen.
Die von der UNESCO unterstützte Starlight-Initiative setzt sich weltweit dafür ein, ausgezeichnete astronomische Beobachtungsplätze bekannt zu machen.

Text und Bild: Sternwarte Sankt Andreasberg - Utz Schmidtko

icon-adjustHier kauf ich ein !

Ladengeschäft & Online Shop

icon-adjustHier kehr ich ein !

Restaurants - Hotels - Regionale Produkte

So Harz Online!

Wellness im Harz

Wir wollen alle länger leben und Schönheit spielt dabei eine wichtige Rolle!
Wer an Wellness denkt, denkt meistens an Entspannung, Massagen, Verwöhnurlaub, Saunalandschaft und an hübsche Frauen und Männer in weißen Bademänteln am...

...mehr Info!

Fasten im Harz

Millionen Menschen in Deutschland fasten regelmaeßig, und die meisten von ihnen sind Frauen.
Ein- bis zweimal im Jahr verzichten sie für eine Woche auf feste Nahrung, nehmen nur Wasser, Tee, Fruchtsaft zu sich.
...mehr Info!

Die Wurzel der Ayurveda

"Das vollständige Wissen über das Leben" sind uralt. Wie alt genau, ist unklar. Seher, so die indische Überlieferung, bekamen ihn von Göttern in Versform übermittelt. Existiert Ayurveda also möglicherweise schon so lang, wie es Menschen gibt...

...mehr Info!

Heiraten im Harz

“Sie suchen den vollkommenen Ort für Ihre Hochzeit? Sie möchten diese Tage und das Event auf besondere Weise genießen, einmal Prinzessin oder Burgherr sein? Die Harzregion lässt mit ihren unendlichen Möglichkeiten all Ihre Träume...
...mehr Info!