Botanik des Ginkgobaumes

Biloba Ginkgo Superfood

Ginkgobäume könnten zu den Laubbäumen zählen,

da sie im Herbst ihre Blätter abwerfen. Anhand der Beschaffenheit der Samen werden sie jedoch den Nadelbäumen (Koniferen) zugeordnet. Sie bekleiden sogar eine eigene Familie: die Familie der Ginkgogewächse (Ginkgoaceae). Mit einer Wuchshöhe bis zu 40 Metern ist der Ginkgobaum eine imposante Erscheinung und außerdem ein echter Methusalem unter den Bäumen: Er kann ein Alter von 1000 Jahren und mehr erreichen.

” lebendes Fossil ”

Ginkgo ist ein als ” lebendes Fossil ” bekannter Baum, der als unzerstörbar gilt. Vielleicht auch ein Grund, warum der Ginkgo Biloba Baum als „Baum des Jahrtausends“ geehrt wurde.
Seine brillanten Chancen für die Zukunft lassen den Ginkgo zu einem Symbol für Stärke und Hoffnung werden. In vielen Kulturen wird der Ginkgo aber auch als Zeichen für ein langes Leben, Fruchtbarkeit, Anpassungsfähigkeit und Unbesiegbarkeit verehrt.

Ginkgo Biloba in der Medizin

Ginkgo wird in der alternativen Medizin schon seit langem, besonders bei altersbedingten Erkrankungen eingesetzt. Ginkgo als Wirkstoff gegen Durchblutungsstörungen und nachlassender Gehirnleistung ist bekannt. Aber auch die Nervenzellen werden durch die besonderen Extakte aus den Ginkgo Blätter geschützt. Aber auch bei Tinnitus, dem unangenehmen Pfeifen im Ohr, von Heilpraktikern empfohlen. Andere Mediziner schreiben dem Ginkgo Biloba Extrakt auch eine positive Wirkung auf das Allgemeinbefinden zu.

Wirkungsweise von Ginkgoblätter

Ginkgoblätter werden als pflanzliches durchblutungsförderndes Präparat eingesetzt. Meist kommt ein Trockenextrakt zur Anwendung, der verschiedene Inhaltsstoffe enthält wie beispielsweise Flavonoide (sekundäre Pflanzenstoffe) und Terpene (Naturstoff des pflanzlichen Stoffwechsels). Welche Inhaltsstoffe genau für die vielfältigen Wirkungen verantwortlich sind, ist bisher noch unklar.

SMOOTHIEs & SUPERFOODs unterstützen deinen Körper.

Das sind Gaumenschmeichler: mit natürlicher Spitzennahrung, mit dem Besten an Nahrung, was die Natur zu bieten hat.

Exoten wie Açai, Goji und Chia - sogenanntes Superfood - tauchen als Zutat immer häufiger in Lebensmitteln auf.

Gesund Leben | Gesund Ernähren | Gesund Bewegen!

Superfood Harz

Jede Kultur hat eine Pflanze...

In den USA sind die Superfoods bereits in aller Munde. In Deutschland erleben sie gerade den Durchbruch und erhalten Einzug in unsere Bioläden und im Internet.

...mehr Informationen!

Superfood Harz

Heilkraft der Beeren und Foods...

Die vielfältigen Heilkräfte von Beeren werden seit Jahrhunderten genutzt. Beeren sind nicht nur ein uraltes Nahrungsmittel, sie leisten auch bei Krankheiten wertvolle Dienste.

...mehr Informationen!

Superfood Harz

Die ayurvedische Lebensmittellehre!

Im Ayurveda gibt es keine pauschalen Ernährungsvorschriften. Welche der sechs ayurvedischen Geschmacksrichtungen Sie bevorzugen sollten...

...mehr Informationen!