Gesund Leben | Gesund Ernähren | Gesund Bewegen!

Harz Gesunde Ernährung

Ernährungsberatung!

Eine gesunde Ernährung dient Ihrer Gesundheit, Ihrem Wohlbefinden, Ihrer Attraktivität und Ihrer Vitalität.
Gesund ernähren - klingt zunächst einfach, doch oft ist Ernährung eher mit Frust als Lust verbunden.

...mehr Informationen!

Harz Gesunde Ernährung

Heilkraft der Beeren und Foods...

Die vielfältigen Heilkräfte von Beeren werden seit Jahrhunderten genutzt. Beeren sind nicht nur ein uraltes Nahrungsmittel, sie leisten auch bei Krankheiten wertvolle Dienste.

...mehr Informationen!

Harz Gesunde Ernährung

Die ayurvedische Lebensmittellehre!

Im Ayurveda gibt es keine pauschalen Ernährungsvorschriften. Welche der sechs ayurvedischen Geschmacksrichtungen Sie bevorzugen sollten...

...mehr Informationen!

Eine gesunde Ernährung ist wichtig für die Gesundheit!

Gesunde Ernährung Harz

Gesunde Ernährung

Was gehört alles zu einer gesunden Ernährung, welche Rolle spielen Nährwerte, Vitamine und Mineralstoffe und wie erkenne ich gute Lebensmittel? Dazu gibt es zahlreiche Rezepte, Einkaufs- und Zubereitungstipps. So schmackhaft kann gesunde Ernährung sein!

Gesunde Ernährung ist die optimale Ernährungsweise. Eine Ernährungsweise, die dem Organismus das gibt, was er braucht und was er erwartet. Eine Ernährungsweise, mit der man – wenn man krank ist – gesund wird und – wenn man gesund ist – dauerhaft gesund bleibt.

Bestandteile einer gesunden Ernährung.

Fünf Portionen Obst und Gemüse täglich empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, was heißt das, was bedeutet das. Viel wird auch von einer ausgewogenen Ernährung gesprochen, welche eingehalten werden soll. Ein guter erster Ansatzpunkt, doch eine gesunde Ernährung beinhaltet viel mehr und lässt sich oft auch schwer umsetzen.

Probleme gibt es schon Morgens beim Frühstück. Viele haben keine Zeit oder keine Ahnung was gegessen werden sollte. Weiter geht es im Büro oder Arbeit. Auch hier drängt die Zeit und gesunde Ideen sind rar.

Der seine Ernährung auf den Prüfstein stellen und sich selbst etwas Gutes tun will, aber gar nicht so genau weiß, wie er es anpacken soll, ...

Ernährungsplan für eine gesunde Ernährung.

Beobachten Sie mindestens eine Woche lang, welche Lebensmittel Sie in welchen Mengen zu sich nehmen, und machen Sie sich Notizen. Das kann Ihnen helfen, Schwachstellen in der eigenen Ernährung aufzudecken und unliebsame Gewohnheiten abzustellen.

Um über den ganzen Tag verteilt eine gesunde Ernährung gewährleisten zu können, empfiehlt sich dann ein geeigneter gesunder Ernährungsplan. Wer seinen Tag plant und sich kleine gesunde Zwischenmahlzeiten erlaubt, dem wird es leichter fallen, den Überblick zu bewahren und die Obst-Gemüse-Regel und Ausgewogenheit einzuhalten. Ein Ernährungsplan hilft so der Gesundheit und ist außerdem etwaigen Fitness- oder Gewichtsplänen zuträglich.

Gesunde Ernährung heißt nicht, auf schmackhafte “Lieblingsspeisen” zu verzichten.

In einer Region wächst immer die Nahrung zu einer bestimmten Jahreszeit, die der Mensch, der dort lebt zu dieser Zeit braucht. Wer sich von Obst und Gemüse der Saison ernährt, ist auf dem richtigen Weg. Und wer im Winter Kartoffeln, Kraut, Kohl und Wurzelgemüse wie Sellerie und Karotten in seinen Speiseplan einbaut, der achtet bereits auf eine gesunde Ernährung.

Der Mensch isst, um zu leben und nicht umgekehrt. Regelmäßig große Fleischportionen zu verzehren, die Gemüse und Getreide wie Reis oder Mais zu Beilagen degradieren, sind für eine gesunde Ernährung ungeeignet. Daher ist es nicht überraschend, dass Vegetarier nachweislich gesünder und viel weniger gefährdet sind, an Krebs zu erkranken. Ob jemand Fleisch konsumieren oder als Vegetarier darauf verzichten will, muss jeder Mensch für sich selber entscheiden.

Wenn Lebensmittel krank machen...

Treten nach dem Essen Symptome wie Bauchschmerzen, Blähungen und Kopfschmerzen auf, dann kann eine Nahrungsmittel - Unverträglichkeit dahinter stehen.

Immer mehr Menschen reagieren mit Unverträglichkeiten auf Nahrungsmittel. Größere Mengen eines Säure-, Milchzucker- oder Schwefelgehalts von Speisen können den Organismus reizen. Neben den mittlerweile gut bekannten Unverträglichkeiten gegen Laktose (Milch und Milchprodukte) oder Gluten (Getreide) leiden viele Menschen auch an einer Intoleranz gegenüber Histamin.

Basische Ernährung: Helfen Lebensmittel-Tabellen gegen Übersäuerung?

Sie wird als gesundheitsfördernd und heilend angepriesen, soll gefährliche Säuren und Schlacken im Körper entfernen und zu mehr Gesundheit und Wohlfinden führen. Die Rede ist von basischer Ernährung, einer Ernährungsform bei der bevorzugt basenbildende Lebensmittel verzehrt und „Säurebildner“ reduziert werden.

Harz Gesunde Ernährung

SMOOTHIEs & SUPERFOODs unterstützen deinen Körper.

Das sind Gaumenschmeichler: mit natürlicher Spitzennahrung, mit dem Besten an Nahrung, was die Natur zu bieten hat.

Essen – warum Obst und Gemüse so gesund sind!

Obst, Beeren, Kräuter und Gemüse sind die Tausendsassa unter den Lebensmitteln. Viele Sorten und Arten enthalten wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe, die den Körper schützen und Krankheiten vorbeugen. Das belegen inzwischen zahlreiche wissenschaftliche Studien, die sich mit der gesundheitsfördernden Wirkung verschiedenster Obst- und Gemüsesorten beschäftigen.

Beeren sind nicht nur ein uraltes Nahrungsmittel!

Die vielfältigen Heilkräfte von Beeren werden seit Jahrhunderten genutzt. Beeren sind nicht nur ein uraltes Nahrungsmittel, sie leisten auch bei zahlreichen Krankheiten wertvolle Dienste.

Wurde ihre Heilkraft bei unseren Vorfahren von Generation zu Generation weitergegeben, hat inzwischen auch die moderne Forschung die antioxidative und entzündungshemmende Wirkung der Pflanzenfarbstoffe wissenschaftlich nachgewiesen.

Die verschiedensten Beerenarten – Aroniabeeren, Gojibeeren, Schisandrabeeren, Cranberrys, Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren und Preiselbeeren
– helfen bei Harnwegsinfektionen, wirken darmregulierend, stärken die Gefäße und können sogar Krebserkrankungen vorbeugen. Sie sind ideal für Diabetiker und helfen uns mit ihren Inhaltsstoffen für den Kampf gegen Demenz und Alzheimer.