Endlich wieder das eigene ICH und den eigenen Koerper finden? Und einige überfluessige Pfunde verlieren? Das kann Heilfasten bewirken. Fasten bedeutet aber nicht automatisch Hungern. Es ist ein freiwilliger Verzicht auf Nahrung und hilft dem Koerper zu entschlacken und Heilungsprozesse positiv zu beeinflussen.

Fasten im Blickpunkt!

Der Erfolg von Fasten hängt auch davon ab, welche Methode Sie wählen. Wir stellen Ihnen unterschiedliche Ansätze - z.B. F.X.Mayr-Kur, Buchinger-Methode, Früchte- & Beerenfasten und Ayurvedafasten - vor.

ACHTUNG:

Sollten bereits "gefährlichere" Erkrankungen vorliegen, wie Herz-Kreislauf-Probleme, Bluthochdruck, Herz-Gefäß-Erkrankungen, etc. ist es in jedem Falle ratsam, zunächst mit deinem Hausarzt oder Heiltherapeuten eine für dich geeignete Form von Fasten zu besprechen.

Hier ist es vermutlich sogar wirklich besser, wenn du deine Fasten-Kur in einer dafür ausgebildeten Fasten-Klinik durchführst. Ebenfalls nicht geeignet ist das Fasten bei chronischen Entzündungen und Geschwüren des Magens. Eine Ausnahme bildet hier die chronische Dickdarmentzündung (Kolitis). Allerdings sollte eine Fasten-Kur hier nur mit fachmännischer Erlaubnis erfolgen.

F.X. Mayer-Therapie

Richtig entschlacken, entgiften und entsäuern...
Bekanntlich liegt die Kraft des Baumes nicht in seinen Ästen oder Zweigen, sondern in seinen Wurzeln. Dementsprechend stammt auch die biologische Kraft des Menschen nicht aus seinen Armen und Beinen, sondern aus seinem Wurzelorganismus, den Verdauungsorgan.

Es ist erstaunlich, wie wenig in der Heilkunde von heute die Zusammenhänge beachtet und genutzt werden. Dies gilt ins besondere für die Ernährungsweise in den Wohlstandsländern. Sie ist zu üppig, zu reichhaltig und zu schwer.

Der Arzt F. X. Mayr erkannte früh, wie wichtig der Darm für das gesamte Wohlbefinden des Menschen ist und dass Darmprobleme nach und nach zu gesundheitlichen Schäden führen. Jeder kennt Verdauungsprobleme wie Blähungen, Verstopfung oder Durchfall...


...mehr Informationen!

Angebote zum Fasten

Waren Sie schon Fastenwandern?
Oder wollen Sie es einmal ausprobieren?

  • Fastenwandern im Wörlitzer Gartenreich
  • Fastenwandern im Harz mit Einkehr im Kloster Drübeck
  • Fastenwandern im Harz mit Einkehr im Harzresort "Waldesruh" Allrode
  • ...mehr Informationen!

    Buchinger Methode

    Otto Buchinger - der Begründer des Heilfastens
    Das Heilfasten nach Buchinger gilt als die am häufigsten angewendete Fastenmethode. Es handelt sich um eine reine Trinkkur auf der Basis von Gemüsebrühe, Säften und Tees. Die Fastenkur nach Buchinger wird seit über 80 Jahren angewendet.

    Die Methode begründete der Internist Otto Buchinger, welcher 1920 die erste Heilfastenklinik Deutschlands eröffnete. Von schwerem Gelenkrheuma betroffen, fand Buchinger durch das Heilfasten selbst Linderung.

    ...mehr Informationen!

    Ayurveda / Panchakarma

    Im ca. anno Jahre alten Gesundheitssystem "AYURVEDA" findet sich keine – wie im Westen übliche – prinzipielle Unterscheidung zwischen „guten“ und „bösen“ Lebensmitteln. Eine Hauptrolle im Ayurveda spielen dabei die Nahrungsmittel, die das Verdauungsfeuer, Agni genannt, wieder neu entfachen. Um seinen Körper in Balance zu halten, muss das Verdauungsfeuer immer wieder entfacht werden und gleichmäßig brennen.

    ...mehr Informationen!

    Beeren- und Fruechte

    Leuchtend rote Beeren, duftende Äpfel oder Orangen: Greifen Sie zu. Obst hat wenig Kalorien, regt die Verdauung an und schleust Giftstoffe aus dem Körper. Dank reichlich enthaltener Vitamine (C und E), Kalium und Carotinoiden, die helfen, überschüssiges Wasser und Fett aus den Zellen zu schwemmen, wird das Bindegewebe effektiv gefestigt.

    Das Früchtefasten ist eine modifizierte Form des Fastens, man darf bis zu fünf Portionen frisches Obst zu sich nehmen. Das Obst sollte biologischer Herkunft und sonnengereift sein...

    ...mehr Informationen!

    Gesundes Wanderen

    Bewegung hält bekanntlich äusserst fit und gesund.
    Gesundes Wandern HarzManchmal sind die einfachsten Lösungen zugleich die besten. Und so verhält es sich auch in Sachen Bewegung. Das Spazierengehen ist dabei mit Abstand die einfachste, preiswerteste und flexibelste Form der Bewegung, die man sich vorstellen kann.

    ...mehr Informationen!