Beeren Info CenterBeeren Info Center

Acai Beeren - Die Wunderfrucht!

Eine kleine runde Frucht mit dunkelblauer Farbe ist derzeit in aller Munde – die Acai Beere. Ob als pure Frucht, als Saft, Shake, Kapseln, Pulver oder Tablette: Der Genuss von Acai Beeren ist hierzulande vielfach diskutiert.
...aus den Regenwäldern des Amazonas!

Die spektakuläre Begeisterung um die kleine Beere stammt aus Amerika. Hollywood-Stars schwören auf die Wirkung der Acai Beere, die sowohl zum Abnehmen als auch zum Anti Aging verhelfen soll. Die Acai Beere wird als Wunderfrucht für Gesundheit, Wellness sowie Kosmetik gehandelt. Acai Beeren sind die Früchte der Kohlpalmen, sie wachsen in den Regenwäldern des Amazonas. In Brasilien wird die beliebte Frucht bereits seit Jahrhunderten zur Zubereitung von Speisen genutzt, ist auch bei Medizinmännern zur Förderung der Gesundheit beliebt.

Wirkung der Acai Beere!

Bis vor kurzem war die Acai Beere in Deutschland jedoch weitestgehend unbekannt, bis die Botschaft aus Amerika kam, dass die Acai Beere eine wahre Power-Frucht sei. Tatsächlich ist die Acai Beere eine vitaminreiche Frucht, die zugleich ein hohes Maß an sekundären Pflanzenstoffen, Anthocyane, aufweist.

Der Geschmack ähnelt der einer Brombeere...

Der hohe Gehalt der Vitamine A und C, sowie B1 und B2 und der Mineralstoffe Kalzium, Eisen, Kalium und Magnesium stärkt das Immunsystem und fördert den Zellstoffwechsel. Zusätzlich verhindern diese Vitamine und Mineralstoffe Entzündungen und geben neue Vitalität. Durch ihre hochwertigen Fette, einfach und mehrfach ungesättigte, hemmt die Acai Frucht Arteriosklerose und einen hohen Cholesterinspiegel und schützt somit Herz und Kreislauf. Außerdem enthalten diese Beeren eine Menge an Bioaktivstoffen mit starker antioxidativer Wirkung, die den Körper vor freien Radikalen schützen.

Die heilende Wirkung von Beeren, Pflanzen und Kräuter die in direkter Umgebung wachsen, liegt derzeit voll im BIO-Trend. Viele Symptome lassen sich mit ihnen besonders schonend und für den Körper unbelastend behandeln oder auch vorbeugen. Allerdings muss dazu gesagt werden, dass es sich bei den Inhaltstoffen streng genommen um Medikamente handelt, also um Stoffe, die die Vorgänge unseres Körpers beeinflussen und, wenn falsch angewandt, auch schädigen können. Gerade deshalb ist eine Beratung vom Fachmann und auch die Rücksprache mit Hausärzten dringend empfohlen.

Es gibt verschiedene Testmethoden, um die antioxidative Kapazität einer Substanz zu bestimmen, Eine davon ist die Ermittlung der Radikalfängerkapazität die mit Hilfe eines Wasserstoff-Atom-Transfer-Tests germittelt wird. Hierbei ist die Oxygen Radical Absorbance Capacity (kurz ORAC)-Testmethode die gängigste. Dabei konkurrieren die Antioxidantien mit dem Substrat um die eingesetzten freien Peroxylradikale.

Die Acai Beere zur Nahrungsergänzung!

Als Nahrungsergänzungsmittel wird sie hauptsächlich wegen ihres hohen Gehaltes an Antioxidantien, Mineralstoffen und Vitaminen eingesetzt.

Die Acai Beere bekämpft so genannte Freien Radikale, die für Erkrankungen wie Krebs mit verantwortlich sind, außerdem schützt sie die Zellen und beugt der Hautalterung vor. Auch als Schlankheits- und Diätmittel wird die Acai Beere eingesetzt. Die für die Kosmetik- und Arzneimittelindustrie interessanten Inhaltsstoffe der Acai Beere sind die Vitamine B1, B2 und B3, das Vitamin C und auch Vitamin E. Daneben enthält die Frucht Kalium, Kalzium und Phosphor, aber auch spezielle Aminosäuren.

Man kann die Acai Beere also als Nahrungsmittel, als Nahrungsergänzungsmittel oder als Arzneimittel verwenden. Sie wird in Konserven, als Marmelade, als Tee, in Pulverform oder als Kapsel angeboten. Die Darreichungs- und Verwendungsarten sind fast unbegrenzt. Acai Beere als Fettkiller Die Hollywood Stars haben die Acai Beere für sich entdeckt und schwören auf die Frucht als Fettkiller. Aber der Acai Beere wird auch potenzfördernde Wirkung nachgesagt. Sie soll das Lustempfinden und die Erregung steigern, und zwar nicht nur beim Mann, sondern auch bei der Frau. Diese Wirkungen sind aber nicht wissenschaftlich fundiert oder bewiesen.

Acai Beere als Fettkiller...

Die Hollywood Stars haben die Acai Beere für sich entdeckt und schwören auf die Frucht als Fettkiller. Aber der Acai Beere wird auch potenzfördernde Wirkung nachgesagt. Sie soll das Lustempfinden und die Erregung steigern, und zwar nicht nur beim Mann, sondern auch bei der Frau. Diese Wirkungen sind aber nicht wissenschaftlich fundiert oder bewiesen.

Beeren Info Center

  1. Ayurveda Ernährung im Gleichgewicht der Doshas

    In der Ayurvedischen Heilkunst gilt die Ernährung als wichtige Säule für das Wohlbefinden. Ayurveda teilt die Menschen in drei Doshas ein. Vata, Pitta und Kapha. Diese Doshas sind festgelegte körperliche und charakterliche Typen und finden in der ayurvedischen Küche große Bedeutung. Wer typgerecht isst bleibt gesund, schlank und ist im Einklang mit seinem Geist und Körper.

  2. AnbauPflanzen Beeren

    Aronia - Der berühmte russische Botaniker und Weltreisende Mitschurin entdeckte die Aronia in Amerika und brachte Sie zu Zuchtzwecken mit nach Russland. Mit Unterstützung des Sowjetregimes unter Lenin und Stalin züchtete er frostresistente Sorten, so unter anderem die "Aronia melanocarpa".
    Die ideale Pflanzzeit ist das zeitige Frühjahr oder der Herbst. Man sollte sie nicht im Hochsommer, wenn es sehr heiß und trocken ist und natürlich bei Frost im Winter, allein schon, weil der Boden dann gefroren ist, nicht pflanzen.

  3. Info Center:
    Kochen & BackenRezepte Beeren

    Beeren frisch aus dem Garten - meistens landen die Beeren gar nicht erst in der Küche, sondern gleich im Mund. Dabei sind die kleinen Beeren wahre Vitaminbomben und Alleskönner!
    Im Sommer sind die Beeren los! Die Auswahl an heimischen Beeren ist in dieser Jahreszeit besonders groß. "So Hallo" präsentiert Rezepte mit Brombeeren, Aroniabeeren, Cranberries, Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren & Co.!