Willkommen in der Lüneburger Heide!

Lüneburger Heide Touristik Die Lüneburger Heide ist eine große, überwiegend flachwellige Heide-, Geest- und Waldlandschaft im Nordosten Niedersachsens in den Einzugsgebieten der Städte Hamburg, Bremen und Hannover.

Sie ist benannt nach der Stadt Lüneburg. Besonders in den zentralen Teilen sind weiträumige Heideflächen erhalten. Sie bedeckten bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts weite Teile Norddeutschlands, sind aber inzwischen in anderen Landesteilen fast vollständig verschwunden.


Die Heide entstand, da durch Beweidung, Feuer und Rodung der Wald in der Bronzezeit immer mehr zurückgedrängt wurde. Die in der Lüneburger Heide überwiegend trockenen und sandigen Böden wurden von der Heide besiedelt, woraus sich die Besenheide als vorherrschende Form entwickelte.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden die Heiden größtenteils zu Wäldern und Äckern umstrukturiert. Um den heutigen Naturpark Lüneburger Heide vor Aufforstung, Umstrukturierung zu Ackerland und vor Bebauung zu schützen, wurde die Lüneburger Heide ab 1922 nach und nach unter Naturschutz gestellt.

Lüneburger Heide Touristik Hermann Löns und die Heide...

Einer, der untrennbar mit der Lüneburger Heide verbunden ist, ist der Dichter Hermann Löns. Keine Kutschfahrt, keine Wanderung, ohne dass nicht mindestens einmal Löns‘ bekannte Hymne "Auf der Lüneburger Heide" gesungen wird. Schon zu Lebzeiten war er eine Legende.

Er begeisterte nicht nur als Natur- und Heimatdichter, sondern auch als Waidmann und Naturforscher. Nicht so eingängig, dafür aber von Literaturkennern geschätzt, ist dagegen der Schriftsteller Arno Schmidt.

Er lebte bis zu seinem Tod im Jahr 1979 in der Südheide und schrieb dort das über 1334 Seiten dicke Werk "Zettel's Traum".


Tipps für kulturelle Sehenswürdigkeiten...
Sehenswürdigkeiten gibt es viele. Besichtigen Sie das Museumsdorf Hösseringen und das Museum der 50er Jahre in Bad Bevensen, die Alte Kirche Eickeloh, das Kloster Walsrode oder das Spielzeugmuseum Soltau.
...Sehenswürdigkeiten & Attraktionen!

Die Lüneburger Heide im Herzen von Niedersachsen - Aktiv Urlaub im Einklang mit der Natur. Ob Skater, Radwanderer, Wanderer, Reiter oder Kanufahren - Genießen Sie die interessanten Angebote der Lüneburger Heide...


So schmeckt die Heide...

Forellen aus Heideflüssen, Fleisch und Schinken von den aromatischen Heidschnucken, dazu Spargeln und Buchweizen.
In der Heide isst man der Natur ganz nah. Regionale Spezialitäten stehen auf den Karten fast aller guten Restaurants; die Zutaten kommen häufig von heimischen Höfen.

Schließlich ist die Heide überwiegend Agrarland - und noch dazu eins, in dem sich viele Bauern dem biologischen Anbau verschrieben haben. Besonders stark ist diese Öko-Bewegung im Wendland, wo das geplante Atommülllager in Gorleben zur Bewusstseinsschärfung der Bauern beigetragen hat.

Am bekanntesten sind sicherlich die vielfältigen Heidschnuckengerichte. Heidschnucke schmeckt anders als Lamm. Das Fleisch sieht viel dunkler aus, ist fettarm und erinnert geschmacklich an Wild. Klassische Beilagen sind Salzkartoffeln oder Kroketten, Rotkohl oder grüne Bohnen, Pfifferlinge und Preiselbeeren oder Johannisbeergelee.
Entdecken Sie an kulinarischen Punkten auf Ihrer Tour die feine Landküche der Lüneburger Heide und entspannen Sie im rustikalen Ambiente eines Gasthofs oder im klassischen Hotel.
Gut möglich, dass Sie im besonderen Café Halt machen und gar nicht mehr auf die Uhr schauen. Und nicht vergessen: in einem der Hofläden eine typische Köstlichkeit der Region für zu Hause einpacken!

...Regionale Produkte & Bio Produkte!

Viel Spass in der Lüneburger Heide!

icon-adjust Touristik im Heidekreis

Herzlich Willkommen im Heidekreis...

  • Der Heidekreis ist eine der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands. Auf den folgenden Internetseiten erfahren Sie Interessantes zu den vielen Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Tier- & Freizeitparks und Ausflugszielen.

  • Unter dem Dach des Heidekreises erhalten fünf Regionen die Möglichkeit, sich unter dem Motto „Die Vielfalt der Heide, Mensch und Natur, Energie und Kultur vorzustellen: das Aller-Leine-Tal, die Vogelpark Region, der Naturpark Lüneburger Heide, die Region Hohe Heide und der Kulturraum Oberes Örtzetal.

  • Der Tourismus im "Heidekreis" ist eine wichtige Einnahmequelle, der beispielsweise durch Tierparks und Freizeitparks wie dem Heide-Park in Soltau, dem Serengeti-Park in Hodenhagen oder dem Vogelpark Walsrode gefördert wird. Die Flüsse bieten Möglichkeiten zum Angeln, Schwimmen, Kanu- oder Flossfahrten und die Heidelandschaft lädt zum Wandern oder zu Fahrrad-Touren ein.

icon-adjustHier kauf ich ein !

Ladengeschäft & Online Shop

icon-adjustHier kehr ich ein !

Restaurants - Hotels - Regionale Produkte